STARTSEITE - KONTAKT

NOVACESS hat das Aufgabengebiet des Business Process Manager (BPM) als Prozessmanager innerhalb des Prozessmanagements definiert und standardisiert und einen praxis- und handlungsorientierten, zertifizierbaren Qualifizierungslehrgang abgeleitet.

Ziel des Lehrgangs

Nach dem Lehrgang beherrschen Sie die wichtigsten Methoden, Arbeitstechniken und Instrumente eines systematischen und professionellen Prozessmanagements, die sich in der Praxis bewährt haben. Kern des modularen Lehrgangs bilden Methoden aus BPR (Business Process Reengineering), Six Sigma, Lean-Management, strategisches Geschäfts- prozessmanagement und KAIZEN, flankiert von erprobten Vorgehensweisen aus dem Change Management.

Unser Fokus liegt weniger auf theoretischen Ableitungen, sondern auf der Qualifizierung von Experten und Anwendern, die pragmati- sche Arbeitstechniken für ihre tägliche Praxis benötigen. Unsere Philosophie lautet: So wenig Theorie wie nötig, so viel Methoden- praxis wie möglich.

Zielgruppe des Lehrgangs

Hier treffen Menschen aus verschiedenen Branchen und Bereichen zusammen. Interaktion und Kommunikation stehen deshalb bei uns im Vordergrund. Der Lehrgang richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Projekt-, Prozess-, Qualitäts-, und IT-Management.

Für das im Lehrgang zu erarbeitende Projekt empfiehlt es sich, vorab in einem persönlichen Gespräch mit uns sicher zu stellen, dass Ihre Ansprüche und Vorstellungen in den Inhalten des Lehrgangs aufgegriffen werden. Im Rahmen einer Beratung unterstützen wir Sie bei der Auswahl Ihres Praxisprojektes.

Die Lehrgangsinhalte stammen aus der Automobilindustrie und wurden dort über viele Jahre hinweg entwickelt und praktisch erfolgreich eingesetzt. Darüber hinaus wurden Teilnehmer aus allen Unternehmensbereichen geschult. Der Lehrgang steht allen Interessierten zur Verfügung.